Auffällige Papillenexcavation Kind 5 Jahre alt

  • Hallo zusammen,



    wir waren mit meiner 5 Jährige Tochter am 28.05.2019 zur Kontrolle bei der Augenklinik.


    Sie hatte in Januar einen Schiel OP am RA und jetzt bei der Kontrolle war alles super geheilt aber es wurde festgestellt das sie am RA eine auffällige Papillenexcavation und Makropapille hat.


    Ich sollte jetzt einen Termin ausmachen mit unserer AA aber der ist momentan im Urlaub und ist erst am 11.06 zurück.


    Ich mache mir Sorgen weil ich jetzt im Internet recherchiert habe und viel über Glaukom und erblindung gelesen habe.



    Hat jemand Erfahrung mit Makropapille im kindesalter? Muss es gleich Glaukom sein? Gibt es gute Therapien?


    Vielen Dank


    Liebe Grüße eine besorgte Mama

  • Guten Abend,
    Willkommen bei uns im Forum. Ich bin mir erstmal nicht sicher, ob Du hier richtig bist - will heißen, ob es sich um ein Glaukom handelt, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Deine Tochter hatte ein erfolgreiche Schiel-OP und bei der Verlaufskontrolle wurde erstmals eine Exkavation festgestellt, richtig? Eine Exkavation ist eine Aushöhlung. Was meinst Du mit Makropapille? Meinst Du ein vergrößertes Auge, also einen Makroophthalmus?
    Ein angeborenes Glaukom kann als Symptom einen vergrößerten Augapfel haben (durch den erhöhten Druck) und im fortgeschrittenen Stadium kommt es zu einer Aushöhlung am Sehnerv. Da Deine Tochter vor der OP offenbar bis auf das Schielen nichts hatte, denn das hätte man festgestellt, handelt es sich schon mal nicht um ein angeborenes Glaukom. Es kann aber auch später zum Glaukom kommen, aber um das festzustellen, muss man wirklich einen Facharzt fragen. Hat man Dich an eine Klinik verwiesen oder sollte das ein niedergelassener Augenarzt überprüfen? Ein Kliniktermin macht sicher mehr Sinn, da Augenärzte mit Kindern oft nicht so viel Erfahrung haben und es manchmal schlichtweg an Ausstattung mangelt. Für eine umfassende Diagnostik ist eine Klinik sicher die bessere Adresse. Auf unserer Seite findest Du Kliniken, die auf kindliche Glaukome spezialisiert sind. Mit welchem "Verdacht" wurdet Ihr denn entlassen? Ist Glaukom das alleinige Ergebnis Deiner Recherche?
    Bei frühzeitiger Diagnose und Therapieeinleitung ist Glaukom therapierbar und muss nicht zwangsläufig zur Erblindung führen. Aber erstmal sollte abgeklärt werden, ob es das überhaupt ist.
    Bei Fragen kannst Du Dich gern noch mal melden und auch anrufen. Wichtig ist erstmal eine Diagnose. Schaut nach eine Klinik und lasst Euch schnell einen Termin geben (im Zweifelsfall fragt mehrere Kliniken an). Mit einer Narkoseuntersuchung (falls sie das alles noch nicht so richtig mitmachen will) kann man ganz in Ruhe umfassende Untersuchungen machen und Euch klar sagen, was los ist. Die Situation ist so, wie sie grad ist sicher unbefriedigend und vor allem sehr beunruhigend.
    Ich drück Euch die Daumen, dass Ihr schnell einen Termin bekommt und schnell Klarheit habt.
    Alles Gute, Heike

  • Hallo Heike,


    Viel Dank für deine Rückmeldung.


    Die Diagnose, die wir per Post bekommen haben war: Auffällige Exkavation bei Makropapille.
    In der LMU Augenklinik hat der Professor aber sonst nichts anderes gesagt als das die Netzhaut abgeklärt werden soll.


    Ich wurde von der Professor verwiesen zu unsere niedergelassenen Augenarzt Prof.Dr.Hirneiß. Der soll sehr erfahren sein und is gut ausgestattet.


    Meiner Tochter hat große Augen aber wir sind nie dabei stillgestanden das es was schlechtes heißen kann da mein Ehemann,ich und Großeltern alle große Augen haben ohne irgendwelche Augenkrankheiten.


    Wir haben jetzt einen Termin am 04.07. Bekommen. Ich hoffe das meiner Tochter gut mitmacht damit wir schnell ein Ergebniss haben und ich hoffe so sehr das sie kein Glaukom hat.


    Ich werde mich nach der Termin wieder melden.


    Liebe Grüße.

  • Guten Abend,
    Euer Termin ist nun schon eine Weile her. Was ist denn rausgekommen? Würde mich sehr interessieren.
    Wenn Du Zeit und Lust hast, kannst Du Dich gern melden.
    Alles Gute für Euch, Heike

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!