Angeborenes Glaukom - welche Möglichkeiten der Unterstützung zwecks Ämter etc.

  • hallo zusammen zusammen,


    Ich wurde letztes Jahr im Oktober Mama einer Tochter, die aufgrund ihres Feuermals ein angeborenes Glaukom entwickelt hat.

    Diees wird früh und abends mit Trusopt-tropfen behandelt.

    Zusätzlich wird ihr Feuermal-Auge 2 stunden am Tag mit einem Pflaster abgedeckt, da dieses durch das Glaukom 1 mm größer gewachsen ist und sich dadurch ihr gesundes Auge in der Sehkraft verschlechtert hat.

    Außerdem trägt sie ganztägig eine Brille.


    Wir stehen nun vor mehreren Fragen.


    Wir haben von anderen Feuermal-betroffenen die Info, das man mit einem Glaukom auf Pflegegrad 2 gestuft werden kann.

    Zusätzlich riet unsere Kinderärztin an, ihr einen Behindertenausweis formlos zu beantragen.


    Wir stürzen von einem Dschungel in den nächsten und wären aber gerne informiert, ob unsere Tochter überhaupt die Chance auf einen Pflegegrad/Behindertenausweis hätte und wenn, ob dies später mal nachteile bei z.B. Berufswahl für sie bedeuten würde.


    Vielleicht ist ja zufällig auch jemand mit Feuermal-Glaukom-Diagnose hier, der zusätzlich beim Pflegegrad auch noch die anfallenden Laserbehandlungen angegeben hat.



    Ich hoffe hier Antworten und regen Austausch zu finden! :)


    Vielen Dank im Voraus und allen noch eine schöne Zeit, bis Bald!


    Eure pusteblumenpolle

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!