Augeninnendruck Langzeiterfahrungen sowie Abhängigkeit von der Tageszeit

  • Hallo mein Name ist Markus und ich bin Vater zweier neunjähriger Jung‘s mit angeborenem Glaukom.

    Die Diagnose wurde unmittelbar nach der Entlassung aus der Neonatologie gestellt, worauf beide an beiden Augen operiert wurden. Der AID betrug vorher 38-40mmHg und nach den Op‘s 18-24mmHg. Wir sind seitdem in regelmäßiger Kontrolle. Die Druckwerte schwanken konstant um die genannten Werte.

    Nun hätte ich zwei Fragen hier in die Runde.

    Zum Einen welche Druckwerte Eure Kinder haben und wie der zeitliche Verlauf ausschaut? Wann musste ggf. nachoperiert werden etc.?

    Die zweite Frage geht in Richtung tageszeitabhängiger Augeninnendruck. Gibt es bei Euch Erfahrung, ob und wie der Druck abhängig von der Tageszeit schwankt? Beim „herkömmlichen“ Glaukom, also bei Erwachsenen, werden entsprechende 24h Messungen durchgeführt. Wurde das bei Euren Kinder auch schon gemacht? Und wie waren die Werte?

    Vielen Dank vorab!

    Grüße Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!