Kühlschrankpflichtige Medikamente (z. B. Taflotan) - Möglichkeiten für unterwegs

  • Hallo,


    ich habe in den vergangen zwei Jahren nicht gerade die beste Erfahrung mit der Beratung der Ärzte und Apotheken zum Umgang zu apothekenpflichtigen Medikamenten (bei uns Taflotan) erhalten. Deshalb möchte ich Euch hierzu informieren. Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen. Bei uns jedenfalls sind jetzt die Reisen soooo viel entspannter geworden.


    1. Taflotan sine


    Gemäß Beipackzettel (da ist es unglücklich formuliert) und der der Glaukombroschüre vom Bundesverband für Glaukom-Selbsthilfe muss der angebrochene (!) Folienbeutel nicht mehr gekühlt werden, wenn max. 30°C berücksichtigt werden. D. h. Sonneneinstrahlung und Heizung vermeiden. Somit ist eine vereinfachte Handhabung auf Reisen möglich.


    2. Kühlung von kühlschranklagerpflichtigen Medikamenten


    Mir wurde von der Apotheke stets mitgeteilt, dass eine Kühlung mit Styroporbox, Luftpolsterfolie und Tiefkühlpads ohne Weiteres bei dem Transport nach Hause und über lange Reisen (6-8h) möglich ist, ohne das Gefrierbrand entsteht.


    Ich selbst sehe das von Anfang an kritisch, wusste mir aber auch keinen anderen Rat. Ebenso weiß ich, dass nicht alle Flüßigkeiten kristallin werden, wenn diese <0°C abkühlen. Somit ist nicht erkennbar, ob diese Medikamente einen "Schaden" bekommen haben.


    Inzwischen bin ich von Diabetikern darauf hingewiesen worden, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt. Stromunbabhängig gibt es den Cool Safe mit Kühlakkus ohne Gefahr eines Gefrierbrandes für bis zu 17,5h. Dieser wurde vom TÜV zertifiziert. Der Cool Safe ist eigentlich Apothekerware (http://www.cool-safe.de), aber auch auf Amazon erhältlich


    3. Aufbewahrung von Medikamenten, die nicht >25°C gelagert werden dürfen (v.a. im Hochsommer wichtig)


    Für Trusopt und Cosopt müssen wir in den heißen Sommermonaten darauf achten, dass diese <25°C gelagert werden. Dazu gibt es auch wieder verschiedene stromlose Möglichkeiten, wie z. B. die Frio Kühltaschen
    (http://www.diaexpert.de), die z. T. auch von Apotheken als Diabetikerzubehör vertrieben werden.


    Beachtet das Bitte bei der Anschaffung der Frio Kühltasche
    1. Die Innentasche ist schon im Produkt beinhaltet, und muss nicht separat zu der Kühlasche gekauft werden
    2. Die kleine Kühltasche ist nur für 2-3 Einzelampullen ausreichend.

  • Hallo Kathrin,


    vielen Dank für Deine Zusammenfassung :)


    Die Lagerungshinweise können auch in der Tropfbroschüre des BvGS e.V. nachgelesen werden.
    Und Kühltäschen für Augentropfen gibt es auch in klein, wurden eine Zeit lang von Pharmafirmen für Augentropfen als Werbegeschenke zur Verfügung gestellt. Ob es dieser jedoch nocht gibt, kann ich aktuell nicht sagen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!