grüner star

  • Hallo ihr lieben


    Wir waren am letzten Donnerstag in Köln. Weil die letzte Croyo nicht angeschlagen hat, sie wurde als versuchs kaninchen benutzt. Jetzt muß sie für 1 woche ins kh, damit sie entweder die tränenkanal durchstechen oder ein Röhrchen eingesezt wird. Und dann mal abwarten ob sich der druck runtergeht. Weil sie zuviele Narben im Auge hat. Das ist immoment alles scheiße. Sorry aber unsere süßs Lara hat kein Bock mehr. Wer hat erfahrungen mit einem Rörchen oder durchstechen der Tränenkanäle?


    Gruß Frauke und Lara

  • Hallo, meine kleine "große" hatte einen Augendruck von 28 re und 28,5 li - ich war in der Augenklinik und mir wurde gleich mitgeteilt - ab zur op - durchstechen......Alternativen lt. Oberarzt gab es nicht. Mich als Mutter stellte dies natürlich nicht zufrieden und ich bin 1 Jahr lang auf suche nach einem Augenarzt gewesen, der meinem Kind ohne OP helfen kann....Jetzt habe ich eine Augenärztin gefunden. Sie hat meinem Kind Augentropfen (LUmigan) verschrieben und jetzt ist der Druck auf 17 re und 17,5 li gesunken....tolle alternative. Und die nebenwirkungen (sofern es welche gibt) die hier im Forum aufgelistet sind (veränderung der Augenfarbe, wachsen der Wimpern und evtl. Augenringe) - da muss ich sagen, dies sind für mich keine nebenwirkungen, die mich abschrecken würden, dieses Medikament zu geben.....Lieber Augenringe als mehrere Op`s ohne Wirkung - bzw. lieber Augenringe als BLIND!!!!!!


    lg und alles gute anke

  • Hallo Frauke,


    meinst du mit Röhrchen ein Ahmet-Implantat? Rafael hat das im Dezember auf dem linken Auge bekommen. Der Druck ist jetzt, allerdings mit Xalatan, grenzwertig bei 20, aber immerhin stabil seit ca 6 Monaten, für uns also durchaus schon fast ein Erfolg, da er inzwischen schon 23 OPs hat, er ist im April 5 Jahre alt geworden.
    Die Operation hat er wirklich gut überstanden und wir konnten nach drei Tagen das Krankenhaus verlassen.


    Das Durchstechen des Tränenkanals war bei seinem Krankheitsbild für keinen der Ärzte eine Option. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was das bei einem Glaukom bringen soll, aber ich bin ja auch keine Ärztin, daher solltest du dich bei verschiedenen Ärzten wegen dieser Vorgehensweise erkundigen.


    Grüße
    Sofie

  • Hallo ihr lieben


    So morgen geht unsere Maus ins Krankenhaus. Das mit dem Rörchen oder dem durchstechen soll helfen das der Tränenkanal frei ist, und dadurch geht der druck auch wieder runter laut Uni Köln. Sie hat auch schon einige Op´s hinter sich. Und dann kann es sein das sie keine tropfen mehr braucht und das wäre ein großer Erfolg.
    Melde mich wenn wir wieder da sind.


    Gruß Frauke und Lara

  • Hallo Frauke,


    ich wünsche Euch alles Gute für die OP, dass sich dann endlich ein langfristiger Erfolg einstellt.


    Ich drück ganz fest die Daumen und freue mich, wenn wir uns in Dortmund Ende des Monats treffen. (Irgendwann hattest du doch geschrieben., dass ihr kommen wolltet, oder?)


    Ich drücke beide Daumen


    Ute

  • Hallo, Drücken euch ganz fest die Daumen. Wir sind in Köln sehr zufrieden. Jonas wurde im Januar in Köln operiert( zum 6 mal, davor immer in Essen), und seid dem haben wir Augendruckwerte von 8 - 10. Das uns sehr erfreut und er läßt sich da auch mit dem icare messen. Wir sind froh nach Köln gewechselt zu haben.
    Viel Erfolg bis zum Glaukom Kindertag.
    Liebe Grüße
    JOnas, JEssica und Jörg

  • Hallo Jonas,
    ihr seid auch in Köln???
    schön das zu hören ,bin mit meiner kleinen auch seit 8monaten dort.
    habe mich immer gefragt ob ich dort richtig bin.
    wir sind bei Proff. Konen in Behandlung, ihr auch???


    also denke mal ich werde dort bleiben. lg Naima

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!