Jugendlicher mit Normaldruck zeigt im Retinascan Auffälligkeiten

      Hallo Mamamuh,

      Du könntest dich bei unserem Bundesverband einmal über Normaldruck Glaukom informieren:
      bundesverband-glaukom.de
      glaukom-forum.net/wbb3forum/

      Ob diese Glaukom-Form allerding bei Jungendlichen schon vorkommt, kann ich nicht genau beantworten.

      Allerdings sind die Druckwerte immer sehr individuell anzusehen. Bei manchen Kindern sind Werte um 22mmHG noch in Ordnung un schädigen den Sehnerven nicht, bei anderen sind Werte um 18 mmHG aber schon zu hoch.

      Wir drücken Euch die Daumen!

      Jugendlicher mit Normaldruck zeigt im Retinascan Auffälligkeiten

      Hallo,
      ich bin ganz neu in dieser Thematik und hoffe auch nicht zu tief in diese einsteigen zu müssen. Bei meinem Teenager Sohn wird seit ca 2 Jahren immer wieder im Retinascan eine deutliche Veränderung gesehen. Bei der letzten Untersuchung war diese zwar nicht per se größer, aber gewandert. Der Druck liegt bei 18. Der Augenarzt möchte jetzt in ein paar Monaten erneut das Scan machen. Sollte dieser ihm wieder nicht gefallen, regt er einen stationären diagnostischen Aufenthalt im UKE an.

      Kann mir einer aus seiner Erfahrung berichten oder Links nennen, wo ich mich weiter belesen kann? Weil alles, was ich zum kindlichen Glaukom finde passt wegen des eigentlich normalen Drucks nicht.

      Ich danke Euch sehr.

      Liebe Grüße