Wo stelle ich anträge für behindertenausweis, blinden- oder pflegegeld?

      Hallo Zusammen,

      habe den Beitrag erst heute gelesen. Ich habe eine Ergänzung wegen den Fahrtkosten und der Erstattung.
      Unsere Krankenkasse sagte uns auch immer man kann nur für stationäre Aufenthalte Fahrtkosten ertattet bekommen.
      Bei Ole waren die letzte Zeit keine stationären Aufenthalte nötig, gottsei Dank.
      Aber die Strecke bleibt ja die gleiche.
      wie auch immer eine Kollegin erzählte mir die auch regelmäßig nach Münster in die Augenklinik musste ( Ihre Tochter wurde dort wegen Schielen behandelt), dass sie auch für die ambulanten Termine die Fahrtkosten erhält.
      Sie hat ein Schreiben von dem behandelten Augenarzt in dem steht, dass durch die ambulanten Termine ein stationäre Aufenthalt vermieden wird.
      Unser Augenarzt hat uns so ein Schreiben verfasst und seit dem bekommen wir auch für diese Fahrten Geld.
      Das Schreiben muss jedes Jahr neu aufgesetzt werden, aber das ist bei uns kein Problem.
      Das zeigt leider mal wieder, dass man solche Infos selbst finden muss, so wie es bei uns Zufall war. Die Regelung gibt es sicherlich schon lange ich denke Sie ist wenigen bekannt.

      Vielleicht hilft es ja ein wenig

      LG Anne und Co.
      Man wächst mit seinen Aufgaben

      Post was edited 1 time, last by “Anne” ().

      RE: Wo stelle ich anträge für behindertenausweis, blinden- oder pflegegeld?

      Hallo Lena

      Fahrten zu einem stationären Krankenhausaufenthalt werden von der Krankenkasse erstattet.
      Zu ambulanten Besuchen leider nicht.
      Werdet ihr im KH mitaufgenommen und schlaft im Zimmer eurer Tochter? Gibt es da keine Verpflegung mehr?
      Kann dein Mann nicht die Kinderkrankentage nehmen?

      Die Lebenshilfe hilft dir bei allem oder wenn sie nicht zuständig ist, nennt sie dir andere Stellen, du musst das nicht alleine durchstehen.

      Viele Grüße
      Martina

      RE: Wo stelle ich anträge für behindertenausweis, blinden- oder pflegegeld?

      Wir sind in der uni-köln. In hannover waren wir am freitag.da fallen wir grad so durchs raster, weil emilia auf dem rechten auge noch rellativ gut sehen kann. stark kurzsichtig und lichtempfindlich, aber sie sieht. links wohl nur hell und dunkel und durch die starke trübung sehr sehr geblendet. nystakmus auf beiden. Aber das reicht nicht um von hannover gefördert zu werden.
      habe heute bei der lebenshilfe zwecks hausfrühförderung versucht und warte nun auf rückruf.
      Danke für die tipps, die hab ich vom lbzb schon bekomm, nur ist das im moment alles so teuer, das ist das problem grad.deshalb bin ich auf den gedanken mit dem "Beantragen" gekomm. Hilft die lebenshilfe dabei dann auch?oder muss ich das allein "durchprügeln"?

      RE: Wo stelle ich anträge für behindertenausweis, blinden- oder pflegegeld?

      Hallo Lena,

      es gibt für Euch die Möglichkeit erst einmal Kontakt aufzunehmen mit dem Landesbildungszentrum für Blinde in Hannover. Die können Euch zum Thema Frühförderung und auch was geeignetes Spielzeug und ähnliches anbelangt ganz viel weiter helfen.

      Hier mal der Link für weitere Inofrmationen:
      lbzb.de/cms-cms-bildungsangebo…sbegleitung-beratung.html

      Ich denke da seid ihr erstmal an der richtigen Adresse, was Deine Fragen anbelangt.

      Ansonsten kann ich Dir noch folgende Internetseite empfehlen:
      integrationskinder.org/

      In welcher Klinik seid ihr?
      Liebe Grüße

      Nicole

      Wo stelle ich anträge für behindertenausweis, blinden- oder pflegegeld?

      Hallo ihr lieben.

      Die krankheit unserer tochter geht uns langsam an die finanzielle substanz. zur uni sind es jedesmal 250km hin und zurück. bis jetzt mussten wir einmal jeden monat fahren. emilias papa muss sich dort über die aufenthaltsdauer selber versorgen und unbezahlten urlaub machen. dazu kommen wöchentliche augenarztbesuche in 25km entfernung, hilfsmittel und ratgeber. außerdem finde ich in normalen spielwarengeschäften kaum geeignetes spielzeug (fördermaterial) und die ständigen telefonkosten für terminabsprachen mit der KG usw. ..ihr kennt das...
      Was haben wir für möglichkeiten und an welche stellen muss ich mich wenden um unterstützung zu beantragen?


      Ganz liebe grüße aus Rinteln