Search Results

Search results 1-20 of 52.

  • User Avatar

    Hallo Doro Ich bin eine Wasserratte und meine Tochter war auch immer im Schwimmbad. Ich würde auf jeden Fall zum Babyschwimmen. Da das Chlorwasser doch sehr aggressiv sein kann würde ich das Baby nicht tauchen lassen. Spritzwasser macht nichts. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Vielen Dank für eure Anteilnahme. Es ist schwer, aber das Leben geht weiter. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Sara ist am Freitag Morgen friedlich in meinen Armen eingeschlafen. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo War grade mal wieder hier. Die Freude über die Überstandene Chemo dauerte nicht lange. Ein paar Krebszellen haben überlebt und nun hat sie einen unheilbaren Hirntumor. In den Kindergarten darf sie trotzdem, die bemühen sich sehr ihr noch ein paar schöne Tage zu schenken. Sara ist sehr schwach, kann nur noch liegen und schläft viel. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Wir haben es geschafft. Gestern war die Chemo zuende und am 5.11.12 darf Sara wieder in den Kindergarten. Nun bekommt sie noch ein Jahr Retinsäure und dann hoffe ich habe ich mit dem Thema nichts mehr zu tun. Sara geht es gut, sie hat nur Unsinn im Kopf. Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappt das auch mit dem Glasauge gut. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Hallo Lena Schön dass nun alles vorbei ist und alles gut gelaufen ist. Ich hoffe die Schmerzen sind schon Geschichte und ihr könnt positiv in die Zukunft sehen. Beim Ocularisten würde ich auch das Bauchgefühl entscheiden lassen, da muss deine Tochter dann ja auch ein Leben lang hin. Weiterhin alles Gute Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Hallo Lena Wir denken am Dienstag an dein Kind. Wo läßt du jetzt operieren? Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Hallo Lena Zuerst wünsche ich dir mal viele gute Nerven, die nächsten Wochen zu überstehen. Zu der OP Methode kann leider ich nichts sagen. Sara hat eine Plombe (alloplastisches Implantat). Mir wurde auch was von Komplikationen gesagt, da müsste dann noch mal operiert werden. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Hallo Lena Bei Sara wurde vor 3 Wochen das Auge entfernt. Ich würde mal meinen Schmerzen hatte sie keine. Sie hat den Tag nach der OP viel geschlafen und dann war sie wieder fit. Jetzt nach 3 Wochen ist es noch ein klein wenig geschwollen am Unterlid. Das liegt aber auch daran, dass dort der Tumor war und das Bindegewebe schon vorher geschwächt hatte. Wir haben die OP in Freiburg machen lassen. Freitag war OP und Montag wurden wir entlassen. Verlief alles problemlos. Die Dauer der OP weiß ich ni…

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Ja ich bin erleichtert, es ist vorbei. Das Hoffen und Bangen hat ein Ende, wir haben zwar verloren, aber ich hoffe das wir dann Ruhe haben mit dem Auge. Es kann nur besser werden. Ich werde gerne über Sara berichten und auch gerne, wenn ich kann, anderen helfen. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Wir haben heute dem Glaukom für immer Ade gesagt, ich hoffe auch dem Krebs. Sara hat das Auge entfernt bekommen. Sara geht es gut und die OP ist auch gut verlaufen. Bis Sonntag trägt sie nun einen Druckverband und dann darf ich mit der Prothese üben. @Manon Danke für die schönen Worte Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Ich melde mich mal wieder. Sara geht es gut, sie ist frech, kichert viel und fast immer gut drauf. Chemo hat sie super weg gesteckt. Nun steht die OP in Freiburg an, weil noch ein kleines Stückchen Tumor übrig geblieben ist. Alles muss raus. Termin ist der 22.6.12 und am Mittwoch, wenn alles klappt, habe ich das Vorgespräch. Ich habe mich schon fast auf eine Prothese eingestellt. Bin gerade fleißig am Infos suchen, dass das vielleicht alles gar nicht so schlimm ist. Ich will vorbereitet se…

  • User Avatar

    Augenprothese

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Katja Bei den Reha Kids gabs gerade auch einen Threat über Augenprothesen. Vielleicht kann dir da jemand helfen. Ich bin gerade auch am Infos sammeln über Augenprothesen, falls Sara eine bekommen sollte. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Ich melde mich mal wieder, bei uns ist sehr viel passiert. Der Tumor bei Sara hinterm Auge ist ein Neuroblastom und bis wir eine Diagnose hatten ist er schnell ums Auge rumgewachsen. Es war natürlich das Auge wo die Hoffnung war, dass sie ein ganz klein wenig sieht. Ich habe dann gleich gesagt, dass ich die weitere Behandlung in Karlsruhe möchte und das ist nun auch so. Jetzt nach 2 Chemoblöcken wurde ein MRT gemacht und der Tumor ist schön klein geworden. Aber ich wage zu bezweifeln, dass…

  • User Avatar

    Hallo Bei mir in der Augenklinik hängt ein Plakat über Amblyopie. Das fällt mir hier auf den ersten Blick ein. Ich würde auf jeden Fall zum Augenarzt gehen, Brillenstärke überprüfen ... Weil Probleme in der Schule sollten Ernst genommen werden. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Leider habe ich keine guten Nachrichten. Sara hat ein Gewächs, vermutlich ein Tumor hinterm Auge. Bin jetzt noch in Freiburg und werde von den Onkologen betreut. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Es geht wieder los. Morgen muss ich wieder nach Freiburg, weil das Auge sich verschlechtert hat.Sie hat einen Buphthalmus und der ist auch noch rot. Habe das Auge fotografiert und dem Arzt geschickt, er meinte es müsse nach der letzten OP besser aussehen. Es folgt wohl gleich die nächste OP. Sara geht es auch zur Zeit gar nicht gut, ob das mit dem Auge zusammenhängt? Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Chrissy Danke, da kann ich doch wieder ein wenig Hoffnung schöpfen. Viele Grüße Martina

  • User Avatar

    Blut im Auge

    Martina72 - - Austausch betroffener Eltern

    Post

    Hallo Sara geht es gut und sie ist quietschfidel. Ich bin nur sehr unglücklich über ihr Auge. Das Auge ist knapp 2 Wochen nach der Vereisung immer noch groß und auch noch rot. Vielleicht brauch ich auch nur ein wenig Geduld. Aber Sara wird überall nur angestarrt, es sieht aber auch schrecklich aus. Bei einer Laserung, weiß ich, stellt sich der Erfolg nach 2 Wochen ein. Wie ist das bei einer Vereisung? Dauert es da länger? In 2 Wochen habe ich wieder einen Termin in Freiburg, ich habe schon wiede…

  • User Avatar

    Hallo Lena Da musste ich jetzt doch stark nachdenken. Nein, in Köln habe ich Sara nie in den AugenOP begleitet, aber in den HerzOP. Damals war sie aber noch Intensivpflichtig und es ging nicht anders. Ich habe mir darum eigentlich keine Gedanken gemacht und es einfach so hingenommen. Nun begleite ich sie und ich finde es vor allem für Sara gut, dass ich immer da bin. Aber in Freiburg wird es gewünscht, ich bleibe so lange bei Sara und halte sie fest (sie ist sehr wild) bis sie eingeschlafen ist …