Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 32.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schnobbel

    papkinder - - Erfahrungsaustausch über Hilfsmittel

    Beitrag

    Hallo Silvia, den Schnobbl haben wir im vergangenen Jahr in der Klinik bekommen, damit er Justin und auch den Ärztin den Aufenthalt von Justin im Krankenhaus erleichtert. Schnobbl sieht aus wie ein lustiger Kobold der super weich ist und vom Kind sogar bis in den OP mitgenommen werden darf. Zumindest im St.-Joseph-Stift war es so. Die Hörspiel-CD haben wir dort ebenfalls geschenkt bekommen und während des Aufenthaltes einen CD-Player als Leihgabe. Soweit ich mitbekommen habe (kann mich natürlich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schnobbel

    papkinder - - Erfahrungsaustausch über Hilfsmittel

    Beitrag

    Hallo Katja, wir sind diejenigen, die zu Hause einen Schnobbl haben. Diesen haben wir im vergangenen Jahr im St.-Joseph-Stift Bremen bekommen, als Justin operiert wurde. Versuch es dort einfach einmal, der Ansprechpartner und Papa von Schnobbl ist Raimond Ehrentraut. Vielleicht habt ihr Glück und bekommt auf schnellem Wege einen. Telefonnummer ist: 0421 / 3470 (Zentrale). Von dort lass Dich einfach weiter verbinden. Drücken ganz fest die Daumen das es klappt und alles Gute für die kommende OP.

  • Benutzer-Avatarbild

    Update von uns

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Huhu Nicole, jep wir haben den Termin bei Fr. Dr. Bauer bekommen. Im Moment geht es entspannter zu denn nun wissen wir zumindest schon einmal, das wir Justins Auge nicht rausnehmen lassen werden. Und ob er wirklich die Zyklokyrokoagulation bekommt ist fraglich. Denn viele Meinungen sagen das es weit mehr schadet als hilft. Und es soll schmerzvoller sein. Vor allem wollen wir nicht, das Justin dauernd in der Schule fehlen muss. Ihm geht es derzeit gut so wie es läuft und das Tropfen ist für ihn w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Update von uns

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Hallo Nicole, hallo Ulli, die Zweitmeinung holen wir uns in der Bauer Klinik ein. Wobei nach dem Termin heute beim AA sind wir uns sicher was auf jeden Fall nicht passieren wird: das Justin operiert wird. Sein Auge hat keinerlei Sehkraft mehr und so lange der Druck stabil gehalten wird ist es nicht nötig, Justin immer wieder mit einer neuen Operation zu belasten. Vor allem da man sich ja nicht einig ist darüber, welche Methode man anwenden will. Wir sind ja schon froh, das es immerhin 9 Monate g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Update von uns

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Hallo Ulli, hallo Karsten, wir haben uns jetzt erst einmal dazu entschlossen, eine zweite Meinung einzuholen und dann zu entscheiden, was für Justin das Beste ist. Angst haben wir schon, das beim Vereisen etwas schief geht und hinterher alles schlimmer ist als jetzt. Im Moment bekommt er TimoStulln 0,5 Tropfen. Diese haben wir vom behandelnden AA vorm Kindertag bekommen und diese verträgt Justin sehr gut. Im Gegensatz zu den Travatan Tropfen. Für uns ist derzeit Ausschlaggebend, das sich die Ärz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Update von uns

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Hi Till, haben jetzt noch einen weiteren Arzt hinzu gezogen, wo wir am 5.8. hin müssen. Sind uns selber nun absolut unsicher, ob die im Moment anstehende OP Methode die richtige ist. Wir wollen nicht, das Justin zum Versuchsobjekt gemacht wird nur weil man verschiedene Sachen testen will. Dann ist es uns lieber, das er einmal operiert wird und dann lange Ruhe hat (Kanal nach hinten). Mussten jetzt schon die Augentropfen wieder absetzen, weil Justin diese garnicht vertragen hat und 2 Nächte lang …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Lieben, habe soeben den Artikel über unseren Kindertag in Freiburg entdeckt, welcher in der BZ am 12.7.2011 veröffentlicht wurde. Zum lesen bitte hier entlang. Wir fanden ihn interessant und zudem klasse, das der Kindertag nicht nur hier im Forum ein Thema ist sondern auch in der Zeitung. @all die in Freiburg dabei waren: Seid Ihr alle gut zu Hause angekommen? Es ist so ruhig hier. LG Carmen

  • Benutzer-Avatarbild

    Update von uns

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Hallo Till, hab Dank für Deinen ausführlichen Beitrag. Nun seh ich auch etwas klarer. Bei Justin soll es die Zyklokryokoagulation sein. Es wird aber für uns nur bei einem Versuch bleiben, denn wir haben uns gestern Abend und auch heute lang darüber unterhalten was danach werden soll. Als Alternative hat unser Chefarzt uns noch eine weit kompliziertere Methode genannt, die dann wohl einmalig gemacht werden muss und dann nie wieder. Nämlich einen Kanal legen, wo das Kammerwasser nach hinten, also …

  • Benutzer-Avatarbild

    Update von uns

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Hallo Ihr Lieben, nun auch mal ein Update von uns. Wir hatten heute wieder einen Termin in der Klinik beim Chefarzt. Da bei Justin vor 2 Wochen der Druck auf dem Linken Auge auf einmal rapide anstieg (war auf einmal bei 35) mussten wir vorm Kindertag schon einmal in die Klinik. Dort sagte und dann der Oberarzt, wir sollten und schon mal mit dem Gedanken auseinandersetzen, das man Justin das Auge heraus nehmen würde. Gott sei Dank ist der Chef heute anderer Meinung gewesen. er sagte, das er das A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gut angekommen

    papkinder - - Termine / Vorankündigungen

    Beitrag

    Hallo Ihr Lieben, nun wollen wir uns auch schnell einmal melden. wir sind am Sonntag Abend gut wieder in Bremen angekommen. Auf der heimreise haben wir noch einen kurzen Abstecher gemacht, was wir als "Unsere kleine Zeitreise" betitelt haben: einen Abstecher ins Glottertal. Dort haben wir ganz spontan die Originalkulisse aus der Serie "Die Schwarzwaldklinik" angesehen: die Klinik selber. Für uns war der Kindertag sehr, sehr schön, informativ und auch sehr spannend. Es war super, viele nette Mens…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Lieben, freuen uns auch schon riesig auf Samstag und reisen am Freitag bereits an. Wir sind dann im Haus Emona was nur knapp 200 Meter vom Seepark entfernt ist. Sehr nette Pensionsinhaber und die Lage ist super schön. Freuen uns Euch alle kennen zu lernen und auf einen regen Austausch. Liebe Grüße Carmen, Kai, Justin und Leonie

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, so einen niedrigen Druck hatte Justin zwar nicht aber da er 3 Geschwister hat (2 Mädels und 1 Jungen) hatten wird nach der OP auch dieses gemeine Problem des "ich will aber auch wie meine Geschwister". Wir haben versucht, die drei weiterhin zum Sport gehen zu lassen und sind dafür mit Justin dann zu besonderen Ausflügen gegangen (Eis essen, bummeln mit Shopping etc), was die anderen dafür eben nicht bekommen haben. Haben aber immer erklärt, warum Justin zu dem Zeitpunkt darf und si…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Nicole, Justin wurde vor 4 Monaten operiert und wie bei Euch ging alles gut. Da er bereits seit Geburt das Glaukom hat, wir aber erst letztes Jahr ca1,5 Monate vor OP davon erfahren haben, ist sein Sehnerv leider irreparabel geschädigt. Leider kann er nun auch nichts mehr sehen auf dem linken Auge, wobei wir immer noch gehofft haben, das ein Rest an Sehkraft bleibt. Wir wurden allerdings darauf hingewiesen, das so etwas passieren kann. Auch Einblutungen oder plötzliche Druckanstiege (Justi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Huhu Ihr Lieben! Nachdem jetzt sooooo lange ja nix von uns kam hier mal die für uns ganz doll erfreulichen Neuigkeiten. Justin hatte heute nach 6 Wochen einen Kontrolltermin und Hurra!!! keine Augentropfen mehr. Der Druck ist sowohl RA als auch LA bei 16. Also nix was beunruhigend oder gar bedrohlich wäre. er plagt sich derzeit mit einem Schnupfen und ich hatte schon ein wenig bammel, das der Druck aufgrund von Nasenspray (gab es nur Abends zum Schlafen) gestiegen ist. Aber nix passiert. Medis d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vitamine

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    *vorsichig den Finger heb* Justin ist auch ein absoluter Gemüsemuffel. Außer mal ab und an einen grünen (!!!) Apfel mag er nur sehr selten mal Möhren. Aber wehe es ist anderes Gemüse dabei dann bleiben die Möhren liegen. Ist ja direkt unheimlich Glaukom-Kiddies mit Abneigung zum Gemüse...hmmm Vielleicht wirklich zusammenhängend?

  • Benutzer-Avatarbild

    sind mal wieder da

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Hallo Coco, habe Deine früheren Beiträge ebenfalls gelesen. Ich persönlich teile nicht Deine Meinung, denn seitdem unser Justin operiert wurde, geht es ihm weitaus besser als vorher. Das heißt jetzt aber nicht das ich Dich dafür verurteile, denn Du allein entscheidest was für Dein Kind gut ist. Ich hätte mich damals gefreut, wenn mir jemand gesagt hätte, was mit Justin´s Auge los ist, dann hätte viel früher was unternommen werden können. Jetzt hat er endlich seit 2 Monaten ein "normales" Leben o…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Nicole, den Freimarkt werden wir hoffentlich im trockenen genießen dürfen. Und wenn es so weiter läuft, dann wird der Druck stabil bleiben und Justin braucht nicht wieder operiert werden. Sieht manchmal morgens zwar etwas komisch am Auge aus, als wenn er eine Erbse unter dem Lid hat. Aber mit ein wenig Hilfe ist die "Beule" dann auch wieder weg. Hab den einen Morgen gedacht das Justin traurig ist, weil das Auge wir irre getränt hatte, aber der AA meinte das es gut ist wenn das Wasser so ra…

  • Benutzer-Avatarbild

    Huhu Ihr alle! Mal kleine Erfreulichkeiten von uns. Nachdem ja der Druck knapp 2 Wochen nach OP auf 20 gestiegen war, ist er jetzt endlich auf 15 wieder runter. Zuerst hatten wir noch jede Woche kontrolle, aber seit letzter Woche heißt es "alle 2 Wochen bitte nur noch". Das einzige was immernoch ist, sind die Tropfen, die immernoch 6 Mal am Tag getropft werden müssen. Justin trägts mit Fassung und meckert nicht. In der KiTa läuft es jetzt so langsam, zumindest meckert seine Gruppenleiterin nicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    mal eine kurze Meldung: Der KiTa Tag gestern war für Justin ein voller Erfolg, da er endlich nach 2,5 Wochen wieder mit seinen Freunden spielen durfte. Die Gruppenleiterin hat Gott sei Dank sich an den Tropfplan gehalten und brav zweimal getropft. Und Justin hat bewiesen, das er sich bewusst ist, was mit seinem Auge ist und das er derzeit mit Sand und Co noch vorsichtig sein muss. Jetzt hoffen wir auf eine weitere Senkung des Druckes. Derzeit ist Justin relativ ausgeglichen, klagt nicht über Dru…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fix und fertig!

    papkinder - - Austausch betroffener Eltern

    Beitrag

    Huhu, Unbedenklichkeitsbescheinigung haben wir heut vom AA erhalten und morgen geht Justin wieder in den Kindergarten *freu* Der Augendruck ist auf 17 gesunken! Zwar nur wenig aber immerhin unter 20 runter und wir mussten nicht tropfen. Im Moment sind wir froh, das alles wieder von einer Op weg steuert und hoffen, das in einer Woche der Druck wieder ein wenig gesunken ist. tropfen müssen wir zwar immer noch 6 mal täglich aber das nehmen wir gern in Kauf. Auch das wir morgen wahrscheinlich in der…